Aktuell

IG SENSEGRABEN

Der Vorstand der FDP Sektion Schwarzenburg ist mit Andreas Kehrli, Marcel Riesen und Walter Wenger im Ausschuss der IG Sensegraben aktiv

RESSE-COMMUNIQUÉ vom 12. Oktober 2017

Die „IG SENSEGRABEN“ setzt sich für die Rettung der Parkplätze an der Sense ein und lanciert eine Volks-Petition

Der Erhalt der zwei beliebten Sense-Parkplätze Sodbach und Ruchmühle ist gefährdet. Die armasuisse Immobilien beabsichtigt, die vor rund 50 Jahren vom Militär erstellten und von diesen nicht mehr benötigten Plätze zu veräussern. Das Amt für Landwirtschaft und Natur LANAT des Kantons Bern bemüht sich, diese zu erwerben, ganz oder teilweise aufzuheben und zu revitalisieren. Die Bevölkerung beidseits der Sense wehrt sich gegen dieses für sie unverständliche Vorhaben. Die Parkplätze werden von Erholungssuchenden rege benutzt und sind als Ausgangspunkt für Badegäste und Naturgeniesser äusserst beliebt. Mit den vorhandenen WC- und Entsorgungs-Anlagen tragen sie auch zu einer sauberen Umwelt in diesem Naturschutzgebiet bei.

Aus Bevölkerungskreisen wurde kürzlich eine Interessengemeinschaft gegründet, die sich für den langfristigen Erhalt der zwei Parkplätze und das Naherholungsgebiet einsetzt. Mit einer Petition und grossangelegter Unterschriftensammlung will sie ihr Anliegen bei der Regierung des Kantons Bern deponieren. Das Vorhaben wird nicht nur von einer grossen Mehrheit der Bevölkerung aus dem bernischen und freiburgischen Sensegebiet unterstützt, sondern auch von der Politik getragen.

Die Sense wurde kürzlich als „Gewässerperle Sense“ besonders ausgezeichnet. Dies nicht zuletzt wegen der bestehenden Parkplatzsituation im Sensegraben mit Besucherlenkung, wodurch ein unerwünschtes „Parkierungschaos“ verhindert wird. Das seit rund 50 Jahren bestehende Parkangebot wurde in diesem Sommer erneut rege genutzt. An schönen Wochenenden waren die zwei Areale in der Regel vollständig durch Verkehrsmittel von Erholungssuchenden aus nah und fern belegt.

Die Sense ist seit Generationen eine Gewässerperle – und soll dies auch bleiben; Menschen und Natur sollen im Sensegraben weiterhin in Harmonie mit- und nebeneinander auskommen. Die angrenzende bernische und freiburgische Bevölkerung hat seit Jahrhunderten das ihre dazu beigetragen und möchte dies auch weiterhin tun.

IG SENSEGRABEN

Postfach 131

CH-3150 Schwarzenburg

Online unterschreiben: www.igsensegraben.ch

Danke!

 

 

 

Ergebnisse der Hauptversammlung vom 12.4.2017:

 

Der Vorstand wurde um zwei neue Mitglieder erweitert:

Wir begrüssen Herrn Florian Dauwalder & Herrn Christpoh Jenni als neu gewählte Vorstandsmitglieder und Herrn Jonathan Heimlicher als neu gewählter Delegierter der Sektion Schwarzenburg. Den neu gewählten würnschen wir viel Freude und Erfolg in ihrer Tätigkeit.

 

 

 

Gemeinderatswahlen 2016 für die Legislatur 2017-2012

 Link zu den Wahlresultaten

 

 

  • Wir gratulieren:
  • Andreas Kehrli FDP zu seiner Wiederwahl als Gemeinderat und wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg und Freude in seinem Amt!
  • Martin Haller zu seiner Wahl als Gemeindepräsident!
  • den Kandidten von bürgerlich.schwarzenburg zur Wahl:
  • Theodeor Binggeli (bisher)
  • Daniel Schmied (bisher)
  • Daniel Rebetez (neu)
  • Wir danken allen Wählern für den schönen Stimmenanteil von 8210 Parteistimmen für bürgerlich.schwarzenburg

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.